AGBs

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen umfassen die Vermietung von Gegenständen und Equipment im Gastronomie- und Veranstaltungsbereich, sowie Konzeptions-, Organisations- und Cateringleistungen für Veranstaltungen der drei Geschäftsbereiche anima-eventmarketing, anima-mietservice und anima-catering. Nicht berührt von der zugrunde liegenden Beauftragung ist der etwaige Transport und Auf- oder Abbau von Sachen, die nicht Gegenstand des Vertrages sind. Sofern der Vermieter derartige Sachen transportiert oder auf- oder abbaut, handelt es sich um Kulanzarbeiten, für deren Ausführung der Vermieter grundsätzlich keine Haftung übernimmt. Vermietung und Lieferung erfolgen zu den nachstehenden Bedingungen. Abweichungen und Nebenabreden bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung des Vermieters anima GbR.

 

1. Bestellung:

Alle Angebote sind freibleibend. Ein Auftrag kommt erst dann zustande, wenn der Kunde die von anima GbR erhaltene Auftragsbestätigung rechtsverbindlich unterzeichnet zurückgeschickt hat, soweit anima GbR nicht vorher in anderer Weise den Auftrag rechtsverbindlich angenommen hat. Der Umfang und Inhalt des Auftrags entsprechen der schriftlichen Auftragsbestätigung von anima GbR. Ergänzende oder sogar abweichende Absprachen sind nur gültig, wenn sie durch anima GbR schriftlich bestätigt wurden. Bei Nichteinhaltung der Bedingungen, insbesondere bei Zahlungsverzug des Mieters, ist anima GbR berechtigt, die Ausführung vorliegender Aufträge bis zur Erfüllung der Bedingungen ganz oder teilweise auszusetzen oder von nicht erfüllten Verträgen zurückzutreten. Abbildungen oder Dekorationen im Katalog von anima-mietservice sind nur angenähert maßgebend. Eine Gewähr für ihre Einhaltung wird nicht übernommen.

 

2. Mieteinheiten und Mietpreise bei anima-mietservice:

Der Mietpreis eines Artikels wird auf Grund der aktuellsten Preisliste zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer festgelegt und gilt ab Lager Biberach für jeweils 3 Tage (= 1 Mieteinheit), auch wenn die gemieteten Artikel vorzeitig und/oder unbenutzt zurückgegeben werden.

 

3. Mietdauer bei anima-mietservice:

Die Mietartikel werden dem Mieter nur für den vereinbarten Zeitraum zur Verfügung gestellt. Für eine Verlängerung dieses Zeitraums ist die schriftliche Zustimmung von anima GbR erforderlich. Werden die Mietartikel nicht termingerecht innerhalb der Öffnungszeiten zurückgegeben, verlängert sich das Mietverhältnis automatisch bis zum Tag der Rückgabe. Für jede angefangene Mieteinheit wird die volle Gebühr berechnet. Wenn der Mieter die Ware nicht zum vereinbarten Zeitpunkt zurückgeben kann, muss der Kunde anima GbR spätestens einen Tag vor Ablauf des vereinbarten Mietzeitraums darüber informieren. Gebühren und sonstige Kosten, die mit der Erfüllung behördlicher Auflagen zusammenhängen, gehen zu Lasten des Mieters. Etwaige Gebühren für urheberrechtlich geschützte Werke trägt allein der Veranstalter/ Mieter.                 

 

4. Transport, Anlieferung, Abholung, Rückgabe: 

Wenn nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, werden die Mietartikel während den Öffnungszeiten vom Mieter bei anima GbR selbst abgeholt und zurückgebracht. Bei der Abholung muss der Mieter allerdings die Bestellung selbst auf Vollständigkeit und Tauglichkeit kontrollieren. Im Falle der Selbstan– bzw. Ablieferung muss der Kunde für einen vorschriftsmäßigen Transport Sorge tragen. Die Mietartikel müssen in einem geschlossenen Fahrzeug transportiert werden.  Der Transport wird separat nach Volumen und Entfernung berechnet und gilt ab Lager bis hinter die erste ebenerdige Tür, wenn ein Zugangsweg zur Verfügung steht, der für einen Transport geeignet ist. Die erforderliche Mindesttürbreite beträgt 2 Meter, die Mindesthöhe beträgt 2,50 m. Wenn diese Transportbedingungen nicht erfüllt werden (z.B. weil der Untergrund nicht geeignet ist, der Zugangsweg zu schmal ist, parkende Autos den An- und Abtransport verhindern, die Mietartikel noch nicht abgeholt werden können), hat anima GbR das Recht, die hierdurch entstandenen Extrakosten in Rechnung zu stellen. Anima GbR erfüllt den Mietvertrag durch Bereitstellung der Ware in seinen Lagern. Der Gefahrübergang auf den Mieter findet mit Aussonderung der Ware durch den Vermieter statt. Wenn anima GbR die Beschaffung eines bestimmten Gerätes nicht möglich ist, kann er den Vertrag dadurch erfüllen, dass er ein gleichwertiges Gerät bereitstellt.

 

5. Zusatzleistungen:

Auf- und Abbau, Transport, Anhänger sowie Vertragen und Einsammeln des Leihguts sind im Mietpreis nicht enthalten und können flexibel dazugebucht werden. Bei einer bestimmten Bestellmenge werden Zusatzleistungen mit dem Bestellwert verrechnet.

 

6. Zahlungsbedingungen:

Erfolgt eine Abholung unter 220,00 € Warenwert ist eine Barzahlung notwendig. Ansonsten ist der Gesamtrechnungsbetrag entweder bei Übernahme der Ware fällig oder es wird eine Rechnung von anima GbR gestellt. Bei Neukunden kann eine Depotgebühr erhoben werden, die bei Rückgabe der Ware und nach Warenkontrolle vergütet wird. Wird ein bereits erteilter Auftrag vor Beginn des Mietzeitraums abgesagt, kann eine Stornogebühr für entstandene Kosten und/oder Mietausfall berechnet werden. Bei nicht termingerechter Zahlung des Kunden ist anima GbR berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem Basiszins der Deutschen Bundesbank anzusetzen.

 

7. Kaution:

anima GbR behält sich vor, vom Mieter eine Kautionssumme zu berechnen. Bei korrekter Rückgabe der Mietartikel wird die Kautionssumme durch anima GbR so schnell wie möglich an den Mieter zurückgezahlt.

 

8. Reinigungsgebühr:

Der Mieter verpflichtet sich, die Mietgegenstände anständig und pfleglich zu behandeln und in einem einwandfreien Zustand zurückzugeben. Die komplette Reinigung für sämtliche Mietequipment-Artikel ist im Preis bereits inklusive. Jedoch behält sich anima GbR  vor, extrem verschmutze Mietartikel und die damit verbundenen Kosten dem Kunden nachträglich in Rechnung zu stellen.

 

9. Stornierung aller Leistungen von anima GbR:

Die Stornierung eines Auftrages ist bis ein Monat vor Beginn der Veranstaltung möglich. Erfolgt 14 Tage vor Beginn eine Stornierung erhebt anima GbR 20% Stornogebühr für die angefallenen Kosten, bei 7 Tagen vor Beginn 50% und 3 Tage vorher eine 100% Stornogebühr. Der Auftrag muss schriftlich storniert werden und die bis dahin entstandenen Kosten werden in Rechnung gestellt.

 

10. Beschädigung, Fehl- und Bruchmengen:

Bruch, Fehlmengen oder Beschädigungen gehen zu Lasten des Mieters und werden zum Wiederbeschaffungspreis zuzüglich Wiederbeschaffungskosten bzw. Reparaturpreis von anima GbR in Rechnung gestellt. Der Mieter ist verpflichtet, anima GbR unverzüglich Schäden oder Fehler des Mietequipments mitzuteilen. Der Mieter trägt die Verantwortung für das Leihgut von der Übernahme bis zur Rückgabe der Ware an anima GbR. Die Rücknahme erfolgt unter Vorbehalt, da exakte Bruch- und Fehlmengen sowie Beschädigungen erst nach vollständig erfolgtem Reinigungsprozess ermittelt werden können. Dieser Prozess ist in unseren Qualitätsrichtlinien definiert und garantiert eine gewissenhafte Arbeitsweise. 

 

11. Gerichtsstand:

Bei Streitigkeiten wird als Gerichtsstand 88400 Biberach vereinbart.

 

12. Änderungen und Ergänzungen:

Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Vertragliche Nebenabreden sind nur wirksam, wenn sie von der Firma schriftlich bestätigt werden.